Sprache: Zusammengesetztes

 
Von Wolfram Saringer
Permlink: Plak.at: Sprache: Zusammengesetztes

[RSS Feed]   [plak.at bei Twitter]
Nicht ganz zu Unrecht verweist der unten verlinkte Artikel auf die im Deutschen mittlerweile weit verbreitete (Un-) Art, mehrere Hauptworte nicht, wie korrekt, durch Weglassen der Wortgrenzen (Abstand, Grossbuchstabe, Bindestrich), zu einem neuen zu verbinden sondern in englischer Manier, das solche zusammengesetzten Hauptworte kaum kennt, locker aneinandergereiht stehen zu lassen. Mit Abstandhalter dazwischen. Sollte eigentlich nicht notwendig sein...
In geradezu epischer Manier zeigt Andreas Dölling Mittel und Wege, den überbordenden Anglizismen, und seien es lediglich solche der Form, Einhalt zu gebieten. Inkl. Anrufung des Duden. Lesenswert.