Offener Brief an T-Mobile

 
Von Wolfram Saringer
Permlink: Plak.at: Offener Brief an T-Mobile

[RSS Feed]   [plak.at bei Twitter]
S.g. Damen und Herren,

bezugnehmend auf Ihr Schreiben zu meiner laufenden Kündigung unter dem Titel 'Können wir Sie umstimmen?' darf ich folgendes anmerken: Ich war bislang nicht unzufrieden mit T-Mobile -- somit wäre die Antwort ein klares Jein...

Wie Sie aus den Nutzungsdaten des o.a. Anschlusses ersehen können, handelt es sich nicht um mein Haupttelephon. Vielmehr habe ich die SIM-Karte nach Verkauf des ursprünglich mit diesem Vertrag erworbenen iPhones mit unterschiedlichen anderen Smartphones genutzt da ich zum einen gerne derartige Geräte teste, zum anderen auch darauf ausgerichtete Services entwickle (z.B.http://m.auskunft.at/).

Mein sich daraus ergebendes Nutzungsprofil ist mit etwa folgenden Werten zu deckeln:
300min Sprachtelephonie in unterschiedliche Netze
1GB Datentransfer (realer Verbrauch weit darunter, es geht mehr um einen Sicherheitspolster um diesen Wert nicht ständig überprüfen zu müssen)
300 SMS in unterschiedliche Netze

Diese Dienste wären mir ca. 10,-/Monat wert, max. Bindefrist 6 Monate (ich benötige keine Hardware, die Geräte erwerbe ich normalerweise offen und verkaufe sie binnen kurzer Zeit weiter).

Den Umfang halte ich für eine Reihe Ihrer Kunden für interessant/geeignet. Es würde mich freuen, wenn Sie diese Anregung aufnehmen und mich evtl. mit einem entsprechenden Angebot kontaktieren würden. Ein derartiger Tarif wird von hochklassigen Providern in Österreich aktuell meines Wissens nicht angeboten, würde meiner Einschätzung nach aber vielen entgegenkommen, die Smartphones gerade für sich entdecken.

Mit freundlichen Grüßen,
Wolfram Saringer.