Schlange

 
Von Wolfram Saringer
Permlink: Plak.at: Schlange

[RSS Feed]   [plak.at bei Twitter]
Sowas geht natürlich nicht unkommentiert durch: Berlusconi behauptet, bei ihm stünden die Frauen Schlange. Stellt sich zuerst die Frage, was eine 'Schlange' konstituiert. Und zweitens: wie es zu einer Ansammlung von 2 Frauen kommen kann. Alimenteforderungen?

'Reich, sympathisch und nicht blöd' spricht eigentlich für sich selbst. Die Reihenfolge als Argument stimmt schon, nur sollte man erwähnen, dass, abgesehen von der Tatsache, dass die beiden letztgenannten Punkte vollkommen aus der Luft gegriffen sind, ein starkes Gefälle herrscht beim Beitrag zum Ergebnis: dieses wird eindeutig vom monetären Aspekt determiniert.

Und die Drohung, noch 120 werden zu können, zieht wohl eine baldige Gesetzesänderung in Italien nach sich, die ab einem Alter von 100 die Amtsperioden auf 20 Jahre verlängert...