Durchsichtig?

 
Von Wolfram Saringer
Permlink: Plak.at: Durchsichtig?

[RSS Feed]   [plak.at bei Twitter]
Wenn die sog. Transparenzdatenbank nun keine Parteispenden beinhaltet, die Argumentation der Regierung lautet, es handle sich um eine Transfer- und nicht eine Spendendatenbank und Transfer zuvor als 'Zahlungen ohne direkte Gegenleistung' definiert wurden -- muss ich daraus schliessen, dass Parteispenden eine direkte Gegenleistung nach sich ziehen. Gerade deshalb gehören diese in vollem Umfang offengelegt, ohne Diskussion.