Pass

 
Von Wolfram Saringer
Permlink: Plak.at: Pass

[RSS Feed]   [plak.at bei Twitter]
Gerüchteweise habe ich vernommen, dass es Leute geben soll, die am Vorabend ihrer Abreise draufkommen, dass ihr Reisedokument ein entscheidendes Merkmal eingebüsst hat: seine Gültigkeit. Was tun?
Je nach Dringlichkeit bleiben die Varianten Expressausstellung oder Not-Pass. Letzteres ist quasi die Instantvariante, gleich zum mitnehmen. Zuständig ist in Wien eine in der Lerchenfelderstrasse 4 beheimatete Behörde, mitzubringen sind neben ca. 75,- auch zwei Passbilder sowie der alte Reisepass.
Ausserhalb der Amtsöffnungszeiten hilft die Rathauswache (Tel.: 01/ 4000 -98350) weiter -- oder im Extremfall auch die Ausweisstelle direkt am Flughafen Schwechat.
Im übrigen akzeptiert nicht jedes Land die max. 5 Jahre abgelaufenen Reisepässe da es sich hierbei um keine Bestimmung des Schengenabkommens sondern um einen Sondervertrag zwischen einzelnen Ländern handelt, eine Zusammenfassung der zur Einreise benötigten Dokumente ist unten verlinkt.