Desinformation

 
Von Wolfram Saringer
Permlink: Plak.at: Desinformation

[RSS Feed]   [plak.at bei Twitter]
Hr. De Gucht, der sein Liebkind ACTA grad am besten Weg Richtung Ausguss sieht, versucht in letzten, eher verzweifelt wirkenden Rundumschlägen, noch zu retten, was wohl nicht zu retten ist.

Sein gebetsmühlenartig wiederkehrendes Mantra der Desinformationskampagne der ACTA-Gegner lässt sich mit Anwendung des auch in der Kriminalistik beliebten Grundsatzes 'Cui Bono' ad absurdum führen: Wem nützt eine Ablehnung von ACTA in direkter Weise (über die Wahrung von Bürgerrechten etc. hinausgehend)?

Weit einfacher und eindeutiger zu beantworten ist die gleiche Frage aber bezüglich der Befürworter von ACTA: die Nutzniesser sind klar. Und sie haben Unmengen Geld in ihre Lobbyisten gesteckt. Das passiert nicht ohne Gewinnaussicht...